AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von wohndekoshop.ch

 

Wir freuen uns, dass Sie sich entschlossen haben, eine Bestellung bei uns zu platzieren. Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Sollten Sie Fragen und Anregungen haben, kontaktieren Sie uns per Email an info@dapri.ch

Bitte lesen Sie die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen durch, denn sie gelten für alle Ihre Bestellungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") der wohndekoshop.ch gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend "Produkte"). Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit wohndekoshop.ch eine geschäftliche Beziehung pflegt.

 

1. Geltungsbereich und Auftragsannahme

Wir erbringen alle Lieferungen und Leistungen auf der Basis der nachfolgenden AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen), in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese AGB gelten auf unbestimmte Zeit. Die Firma dapri GmbH behält sich das Recht vor, die AGBs jederzeit anzupassen und zu ändern. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des OR (Schweizerisches Obligationen Recht) über den Kaufvertrag sowie andere schweizerische Gesetze und Verordnungen. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder besteht eine Lücke, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt eine wirksame Bestimmung als von Anfang an vereinbart, die der von den Parteien gewollten wirtschaftlich am nächsten kommt.

 

2. Lieferungen

Aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen oder durch fehlerhafte Lagerbestandsdaten kann es zu Lieferverzögerungen kommen. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind deshalb nicht verbindlich und ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. Alle Aufträge werden möglichst rasch ausgeführt. Die Lieferungen erfolgen per Post oder Kurier auf Rechnung und Gefahr des Kunden, auch wenn franko Domizil Lieferung vereinbart ist. Die angelieferten Sendungen müssen sofort nach Erhalt auf Vollständigkeit und allfällige Schäden kontrolliert werden. Schäden müssen der Post oder der Transportfirma gemeldet werden. Liefertermine sind freibleibend, sofern nicht schriftlich bestätigt. Alle Aufträge werden möglichst rasch ausgeführt. Eine bestimmte Lieferzeit kann nicht zugesichert werden. Für Aufträge bis CHF 50.00 werden Transport-, Verpackungs- und Bearbeitungskosten verrechnet. Expresskosten gehen zu Lasten des Kunden.

 

3. Preise und Zahlung

Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und allen gesetzlichen Abgaben. Die Lieferung erfolgt zu den am Tag des Vertragsabschlusses gültigen, auf der Website angegebenen Preisen. Der Kunde verpflichtet sich, mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Die Rechnung ist nach Erhalt der Lieferung ohne Abzug innert 10 Tagen zu zahlen. Ab dem 11. Tag nach Rechnungsdatum kann ein handelsüblicher Verzugszins verrechnet werden. Mahnungs- und Inkassospesen gehen zu Lasten des Kunden. Als Zahlungsmittel wird primär die Kreditkarte akzeptiert. Ein Teil des Sortiments kann auch per Rechnung bezahlt werden. Die Anbieterin ist berechtigt, eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Bei Neukunden kann die Lieferung per Nachnahme erfolgen.

 

4. Lieferung und Termine

Die Ware wird anhand der gewünschten Postanschriften in der Schweiz und im Ausland geliefert. Bei Lieferungen in das Ausland übernimmt der Besteller die zusätzlichen Steuern und Zölle und ist verpflichtet, die Ware anzunehmen. Falls ein Artikel nicht mehr an Lager ist, kann es zu Lieferfristen von einem Monat und mehr kommen. Der Besteller wird sofort darüber informiert und hat dann das Recht, innerhalb von 10 Tagen schriftlich vom Vertrag zurückzutreten. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt und übernehmen in solchen Fällen sämtliche zusätzlich anfallenden Versandkosten.

 

5. Vertragserfüllung

Für Umfang und Ausführung der Lieferung ist unsere Bestätigung massgebend. Soweit kein besonderer Erfüllungsort von den Parteien verabredet ist oder aus der Natur des Geschäftes hervorgeht, gilt als Lieferung die Bereitstellung der Produkte in unserer Verteilzentrale. Wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, gehen Nutzen und Gefahr mit Abgang der Ware vom Absender auf den Besteller über.

 

6. Rückgaberecht und Gewährleistung

Die Preise werden im Angebot angegeben und sind im Rahmen des Bestellvorgangs unverbindlich. Der Käufer hat das Recht unser Produkt bei Nichtgefallen innerhalb von 10 Tagen unter Angabe des Beanstandungsgrundes und der Bestell-Nummer zurückzusenden.  Wenn nach Erhalt des Produktes Mängel durch den Besteller belegt werden, werden wir in angemessener Zeit für eine Ersatzlieferung aufkommen. Gelingt uns dies nicht, hat der Besteller nach seiner Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Von der Gewährleistung ausgeschlossen sind Mängel und Störungen, die wir nicht zu vertreten haben, wie höhere Gewalt, unsachgemässe Behandlung, Eingriffe des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung oder extreme Umgebungseinflüsse. Wenn der Kunde die Produkte weiterverkauft, ist er verantwortlich für die Einhaltung von in- und ausländischen Exportvorschriften. Verändert der Kunde die weiterverkauften Produkte, ist er für die daraus entstehenden Schäden gegenüber uns, dem Käufer oder Dritten haftbar. Vorbehalten bleiben die Vorschriften des Produktehaftpflichtgesetzes.

 

7. Sicherheit und Datenschutz

Die Daten zwischen dem Besteller und uns werden mit bewährter SSL-Technologie verschlüsselt. Die Kreditkartendaten werden von uns nicht gespeichert.  Jede Transaktion wird zudem online bei den zuständigen Kreditkarten-Unternehmen geprüft und autorisiert. Gesperrte oder falsche Karten können nicht verwendet werden. Wir verpflichten uns, keine Kundendaten an Dritte zu verkaufen oder weiterzugeben

 

8. Schlussbestimmungen

Gerichtsstand ist Zürich Schweiz. Wir dürfen jedoch auch das Gericht am Sitz des Kunden aufrufen. Es kommt ausschliesslich schweizerisches Recht zur Anwendung, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wurde. Die Parteien werden sich bemühen, etwaige Streitigkeiten, die sich aus der Durchführung dieses Vertrages ergeben, auf gütlichem Wege beizulegen. Mit Bestellung von Ware durch den Besteller gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert. Änderungen oder Ergänzungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen erfolgen ausschliesslich in schriftlicher Form durch uns.

 

Turgi, Juli  2016